Montag, 3. März 2008

Ich war mutig...

und habe mal eine ganz andere Farbe gewählt. Sinja war dieses Wochenende bei ihrem Papa in Dresden und ich war mit Fine allein zu Hause. Dank Sturmtief konnte man ja auch keinen Fuss vor die Türe setzen und so blieb mir nicht`s anderes übrig **hurra** als mich an meine Nähmaschine zu setzen. Ich wollte mal etwas kindergartentaugliches machen. Die Schnitte sind alle aus der aktuellen Ottobre. Ich fand die total witzig und mal ganz anders. Am längsten haben eigentlich die ganzen Stickis gedauert. Die drei Teile habe ich gestern geschafft. Abends dann noch schnell die Velourfolie rausgeholt und Motiv ausgeschnitten, aufgebügelt und Fertig. Ich war mir allerdings nicht so sicher, ob es Sinja auch gefällt. Naja die Hose gefällt ihr garnicht-mir auch nicht wirklich, aber der Rest kam sehr gut an **Puuhh**. Bei der Hose meinte sie - Ich seh ja aus wie der Kleine Muck! Aber ich konnte sie überzeugen, dass sie für den Kindergarten optimal ist, da brauch sie sich nicht so vorsehen- das hat gewirkt.

5 Kommentare:

pepelinchen hat gesagt…

Du warst ja wieder fleißig! Toll sehen die Sachen aus - wobei die Hose auch nicht so ganz mein Favorit ist (hab die Ottobre hier auch liegen). Die Schürze dafür um so mehr :-)

LG Petra

Michaela hat gesagt…

Wow ,da hast du aber wieder ein paar tolle Kombiteile gezaubert!!! Sieht klasse aus!!
Die Hose ist auch nicht unbedingt *meins* aber mit der langen Tunika drüber find ich es echt ok

Liebe Grüße
Michaela

Tinimi hat gesagt…

Puhhhhhhhhhh...10 Stunden sticken, Oder?????es hat sich aber gelohnt...sieht super aus...hab dich auch verlinkt....

Lg, Chris

Eva hat gesagt…

Na, die Hose ist doch besonders klasse! So eine hatte ich auch mal (so Anfang der 90er...grübel...) Ich fand sie super bequem. Und dein Argument hat ja wohl auch gut gezogen.
LG Eva

gothicmum hat gesagt…

Ich fand die Schnitte ja auch etwas seltsam ;) und hab mich daher noch nicht rangemacht, aber deine Variante sieht gut aus!