Donnerstag, 3. September 2009

Schmusezeit

am Dienstag Abend habe ich im Strickcafe unter der Obhut meiner lieben Suse und Christine mein erstes Kätzchen genäht. Es ist nicht zu meiner vollsten Zufriedenheit, aber Josephin ist total glücklich. Ich habe es mit der Nähmaschine zusammengenäht, da ich ein absoluter Handnähmuffel bin, aber bei diesen Tierchen macht es sich von Hand wirklich besser, da es ziemlich fummelig ist. Das nächste wird hoffentlich besser. Habe ja auch den ein oder anderen Handnähstich gelernt.
ein HoppelHäschen nach dem Schnittmuster der Tüddelbude jetzt Albhütte habe ich gestern fertig gemacht. Wird ein Geburtstagsgeschenk für meine Cousine zum 15. Ich hoffe sie wird sich freuen. Eine Ivy Hose für Sinja ist auch fertig geworden. Die aber gleich in die Schule mitmußteHabt ihr schon von der Nählawine gehört? Nein? Dann schaut mal hier

2 Kommentare:

püppi-lotta hat gesagt…

Oh, ist die Katze niedlich...hoffentlich sieht Clara die nicht!!! Aber eine Katze steht auch schon lange auf meiner nicht kürzer werdenden to-do-Liste.

LG
Nicole

Tausendschön hat gesagt…

ooooooooh susi, wie gerne wäre ich DA auch mal mit EUCH süssen!
leider leider gibt es bei uns weit und breit überhaupt nix, geschweige denn so liebe kreative ;-)
ganz liebe grüsse, silke