Dienstag, 26. Februar 2008

Klein-Vida

Hurra, den beiden Mädels geht es wieder gut und Sinja konnte gestern ihre neue Jacke im Kindergarten vorführen. Am liebsten würde sie die Jacke auch noch drinnen anziehen. Josephin kann auch in die Kita gehen und was macht Muttern da.....? Natürlich nähen.

Und da habe ich mich spontan für eine Vida für Josephin entschieden, da ich mal meine Stoffreste verkleinern muß. Ich habe sie aus verschiedenen Feincordstoffen genäht-ist ja noch kein Sommer. Zwischen Schwimmkurs und Kita ist dann diese Vida entstanden, die heute unbedingt mit in den Kindergarten musste :-).
So nun geht es wieder zum Schwimmen.

LG Susi

5 Kommentare:

pepelinchen hat gesagt…

Das Kleid sieht ja super aus, - eine klasse Resteverwertung. Und stimmt, bis es für sommertautgliche Kleider warm genug ist, kann es u. U. ja noch etwas dauern. Ich glaube, ich muss meine Feincordrest auch noch mal durchforsten :-)

LG Petra

P.S.Gerne kannst Du mich verlinken!

Eva hat gesagt…

Lach....das kann ich so gut nachvollziehen. Jedes noch so kleine Päuschen wird an der Nähma verbracht. Aber wenn sich das Ergebniss dann so sehen lassen kann..:)
LG Eva

Ute hat gesagt…

schön, daß es den beiden wieder gut geht!

deine vida ist wundervoll geworden. die stoffe sehen sooo schön aus.

gglg
ute

Michaela hat gesagt…

Ach ja das versteh ich auch gut!! Manchmal ist es echt ein Drahtseil Akt!!
Deine Vida ist wunderschön in den warmen Farben!! Schön das es den beiden wieder besser geht

Liebe Grüße
Michaela

Luisas-Equipment hat gesagt…

Wie Deine Maus strahlt...aber das ist ja kein Wunder bei dieser supersüssen Vida.
LG Sina