Montag, 27. Dezember 2010

weihnachtsgeschenke

sind nun alle übergeben und nun können die Geschenke auprobiert und bespielt werden. Wie immer zum Heiligen Abend war meine beste Freundin Alex da und wir haben gemeinsam das Weihnachtsfest gefeiert.
Für Josephin gab es das schon lange versprochene Seepferdchen, da sie ja vor einigen Wochen ihre Schwimmstufe geschafft hat. Das Schnittmuster von Heike ist einfach und schnell zu nähen und man kann es ziemlich vielseitig gestalten. Ich habe mich für eine Kuschelvariante aus rosa Zottel mit hellblauem Baumwollbauch und weißen Fleeceflossen entschieden. Der Kuschelfaktor ist hoch und das Pferdchen muß nun überall hin mit
leider hatte der Weihnachtsmann dieses Jahr keine Zeit bei uns zu bleiben, da wir in der Kirche waren und Sinja beim Krippenspiel zugeschaut haben. Sie hat die Maria gespielt, es war total schön. Aber wir haben dem Weihnachtsmann trotzdem ein Liedchen gesungen und danach durften dann nach unendlicher langer Warterei die Pakete geöffnet werden...





und nach 3 Tagen Extremnascherei und -esserei, müssem jetzt die Pfunde wieder runter ;-)).
Sinja macht jetzt noch eine Woche Urlaub bei ihrem Papa und daher kann ich euch noch nicht den Frechmatz zeigen, den sie sich gewünscht hat und ich ihr den Wunsch gern erfüllt habe, aber wenn sie zurück ist, kann ich ihn euch präsentieren. Ist ein witziger Kamerad geworden, genau der richtige Begleiter für einen angehenden Teenager.
Ich werde mich jetzt erstmal an Josephins Weihnachtskombi machen, die ich leider nicht pünktlich zum Fest geschafft habe. Aber ich denke die zwei Plüschis waren genau richtig zum Fest.

0 Kommentare: